Inhalt anspringen
Mieterrat 2022

Mieterratswahl 2022: Sie haben gewählt.

Wer sich für die Interessen der Mieterinnen und Mieter einsetzen und ihre Meinung dort vertreten möchte, wo alle wichtigen Entscheidungen der STADT UND LAND getroffen werden, kann sich 2022 als Mieterrat wählen lassen. Das vorläufige Ergebnis steht fest.

Mieterräte bestimmen mit.

  • Vertreten Sie die Belange der Mieter und Mieterinnen gegenüber dem Aufsichtsrat und beeinflussen Sie die Entwicklung der Quartiere so aktiv mit.
  • Bringen Sie sich direkt zu den wichtigen Themen wie Neubau, Modernisierung, Instandsetzung, Gemeinschaftseinrichtungen und gesellschaftliches Engagement ein. 
  • Binden Sie die Mieterbeiräte ein und schaffen Sie lokale Netzwerke für einen lebendigen Austausch.

Förderung für Mieterräte.

Auch wenn Sie die Tätigkeit als Mieterrat persönlich ausfüllt - sie bedeutet für Sie einen Mehraufwand. Die STADT UND LAND unterstützt Sie in der Ausübung diese Funktion in vielerlei Hinsicht.

7 Mieterräte werden gewählt.

Die Chance auf ein Mitwirken für Mieterinnen und Mieter nimmt bei der STADT UND LAND einen hohen Stellenwert ein. Ihre Wichtigkeit wird auch vom Berliner Wohnraumversorgungsgesetz unterstrichen. Es sieht vor, dass ein bis zu 12-köpfiger Mieterrat die Arbeit der städtischen Wohnungsunternehmen begleitet. Darüber hinaus kann ein Vertreter des Mieterrates mitentscheiden - als stimmberechtigtes Mitglied im Aufsichtsrat. Bei der Mieterratswahl 2022 wird in sieben Wahlbezirken bei der STADT UND LAND jeweils ein Mitglied des Mieterrats gewählt.

Bitte machen Sie sich mit unserer WahlordnungPDF-Datei120,89 kB vertraut. 

Der neue Mieterrat.

Bekanntmachung des vorläufigen Wahlergebnisses zur Mieterratswahl 2022 der STADT UND LAND Wohnbauten- Gesellschaft mbH (Art. 2, § 6 WoVG Bln. und Wahlordnung der STADT UND LAND § 4, Abs. 7)

1. Die Auszählung zur Mieterratswahl der STADT UND LAND hat im Zeitraum vom 23.06.2022 8.43 Uhr – 17 Uhr stattgefunden.

2. Für die Wahl wurden insgesamt 6223 Wahlumschläge abgegeben.
Die Auszählung hat 6007 gültige Stimmen ergeben.
216 abgegebene Stimmzettel waren ungültig.
Die Wahlbeteiligung lag bei 13,15%.

3. Der zu wählende Mieterrat besteht gemäß Art.2, § 6WoVG Bln. und Satzung für den Mieterrat der STADT UND LAND § 1 aus 7 Mitgliedern (jeweils 1 Mitglied je Wahlbezirk).

4. Nach Beendigung der Auszählung am 23.06.2022 um 17 Uhr sind nachfolgend genannte Kandidierende in den Mieterrat der STADT UND LAND gewählt:

Wahlbezirk 1: Peter Scharffetter (443 gültige Stimmen)
Wahlbezirk 2: Maik Buch (206 gültige Stimmen)
Wahlbezirk 3: Alexander Chirkoch (283 gültige Stimmen)
Wahlbezirk 4: Deniz Görsoy (206 gültige Stimmen)
Wahlbezirk 5: Detlef-Frank Müller (143 gültige Stimmen)
Wahlbezirk 6: Siegfried Schwarz (253 gültigen Stimmen)
Wahlbezirk 7: Dr. Dieter Zeißig (147 gültige Stimmen)

Die Gewählten müssen innerhalb von 14 Tagen ihre Wahl annehmen, um Mitglied des Mieterrates der STADT UND LAND zu werden. Bis dahin ist das Wahlergebnis vorläufig.

5. Die weiteren Gewählten werden als Nachrückende in der Rangfolge der auf sie entfallenen Stimmen geführt.

6. Die als Mitglied des Mieterrates und als Nachrückende Gewählten müssen die Wahl bis zum 11.07.2022 annehmen. Bis zum 25. Juli 2022 wird das endgültige Wahlergebnis durch die Wahlkommission festgestellt.

7. Sofern alle Gewählten die Wahl annehmen ist der 31. August 2022, 18 Uhr als Termin der konstituierenden Sitzung des Mieterrates vorgesehen.

Stimmenverteilung je Wahlbezirk

Der Zeitplan 2022.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

Diese Website nutzt Cookies zur Webanalyse.

Mehr erfahren (Öffnet in einem neuen Tab)