Inhalt anspringen
Kopfgrafik Unternehmen
Neubauvorhaben Ludwigsfelde. Die STADT UND LAND Wohnbauten-Gesellschaft mbH übernimmt das Neubauprojekt nach der Fertigstellung schlüsselfertig von dem in Berlin ansässigen Immobilienprojektentwickler LABORGH Investment GmbH.

Ab sofort können sich Interessierte für Neubauwohnungen der STADT UND LAND in Ludwigsfelde registrieren

Berlin, 6. März 2020 – Etwa 11 km südlich der Berliner Stadtgrenze befindet sich Ludwigsfelde. Auf einem Grundstück im Zentrum der mehr als 25.000 Einwohner großen Stadt entstehen 119 Wohnungen, 14 Reihenhäuser und 7 Gewerbeeinheiten. 90 Wohnungen sind barrierefrei, ausreichend Fahrrad- und PKW-Stellplätze werden ebenfalls neu geschaffen.

Die zur Potsdamer Straße ausgerichteten Mehrfamilienhäuser mit insgesamt fünf Aufgängen werden in viergeschossiger Bauweise zuzüglich einem Staffelgeschoss errichtet. Die 1- bis 4-Zimmer-Wohnungen sind zwischen 38 und 103 m² groß. Sie sind mit hochwertigen Vinylböden in Holzoptik, ebenerdig gefliesten Duschen oder Wannenbädern, offenen Wohn-Ess-Bereichen sowie mindestens einem Balkon oder einer Terrasse ausgestattet. Die Erdgeschosswohnungen verfügen zudem über Mietergärten. Die ca. 135 m² großen Reihenhäuser bestehen aus zwei Vollgeschossen und einem Staffelgeschoss mit insgesamt 5 Zimmern. Ein rückwärtiger Mietergarten sowie zwei Dachterrassen bieten Platz für Aktivitäten im Freien.

Richtfest für die neuen Wohnungen wurde Ende Oktober 2019 gefeiert, die STADT UND LAND übernimmt das Neubauprojekt nach der Fertigstellung schlüsselfertig von dem in Berlin ansässigen Immobilienprojektentwickler LABORGH Investment GmbH.

Die zentral gelegene Potsdamer Straße befindet sich nur 500 Meter entfernt vom Rathaus und in fußläufiger Entfernung zu vielen Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants und öffentlicher Infrastruktur. Rückseitig zum Bauvorhaben schließen sich ruhige Ein- und Zweifamilienhausgebiete an. Neben der sehr guten Straßenanbindung an die A 10 und B 101 verfügt Ludwigsfelde über eine Regionalbahnverbindung, die das Südkreuz in 17 Minuten und den Potsdamer Platz in ca. 19 Minuten erreichbar macht.

Mietinteressenten können sich ab sofort auf www.stadtundland.de direkt unter „Angebote Neubau“ im Neubauvorhaben online registrieren und werden so pünktlich zum Vermietungsstart informiert.

Die STADT UND LAND bietet über 100.000 Menschen in rund 48.000 Wohnungen ein Zuhause. Berlin wächst. „Bauen“ lautet deshalb auch die Devise für die STADT UND LAND. Durch das anhaltende Wachstum Berlins und den gemeinsamen Landesentwicklungsplan für die Hauptstadtregion Berlin/Brandenburg erfolgt eine immer stärkere Verflechtung zwischen Berlin und dem unmittelbaren Umland der Hauptstadt. Vor diesem Hintergrund investiert die STADT UND LAND Wohnbauten-Gesellschaft mbH auch in Wohnungsbauprojekte außerhalb der Berliner Stadtgrenze. Dieses Engagement entlastet nicht nur den Brandenburger Wohnungsmarkt vor Ort, sondern bietet auch vielen Berlinern ein potenzielles Zuhause im direkten Umland. In den letzten Jahren hat die STADT UND LAND in Berlin bereits 2.318 Wohnungen fertiggestellt, 1.908 Wohneinheiten befinden sich aktuell im Bau und über 4.000 Wohnungen in der konkreten Vorbereitung bzw. in der Projektentwicklung. Damit – ergänzt durch den Ankauf von rund 7.500 Bestandswohnungen – erhöht das Unternehmen den Bestand auf 55.500 eigene Wohnungen im Jahr 2026. 

Über die STADT UND LAND

Die STADT UND LAND Wohnbauten-Gesellschaft mbH gehört mit mehr als 48.000 eigenen Wohnungen, über 800 Gewerbeobjekten und knapp 9.500 für Dritte verwaltete Mieteinheiten in Neukölln, Treptow-Köpenick, Tempelhof-Schöneberg, Steglitz-Zehlendorf, Charlottenburg-Wilmersdorf und Marzahn-Hellersdorf sowie in Neuenhagen und Fredersdorf zu den großen städtischen Wohnungsbaugesellschaften Berlins. Der Bestand soll bis 2026 durch Neubau und Ankauf auf insgesamt 55.500 Wohnungen wachsen. Kontinuierlich investiert die STADT UND LAND auch in die Sanierung und Modernisierung ihrer Bestände und unterstützt zahlreiche soziale Projekte und Initiativen zur Stärkung der Quartiere.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

Diese Website nutzt Cookies zur Webanalyse.

Mehr erfahren