Inhalt anspringen

STADT UND LAND unterstützt den Aktionstag „Lange Tafeln Neukölln“ am 31. Mai 2024

Berlin, 24. Mai 2024 – Das Wohnungsbauunternehmen STADT UND LAND freut sich, als Sponsorin den Tag der Nachbarschaft im Bezirk Neukölln zu unterstützen. Am 31. Mai 2024 setzt der Bezirk ein starkes Zeichen für den sozialen Zusammenhalt. Von 14:30 bis 18:30 Uhr sind die Bewohnerinnen und Bewohner Neuköllns an neunzehn Standorten vom Hermannplatz bis Rudow eingeladen, miteinander ins Gespräch zu kommen und Gemeinschaft zu erleben. Die Idee: An Langen Tafeln können Menschen aller Altersgruppen, Herkunft und Lebenserfahrungen bei Kaffee und Kuchen zusammenkommen. Über 65 lokale Initiativen gestalten ein interkulturelles Programm mit Musik, Tanz, Kinderprogramm und Mitmachaktionen.

Die STADT UND LAND steht als gesellschaftliche Akteurin in der Stadt- und Quartiersentwicklung zuverlässig zu ihrer sozialen Verantwortung. Hintergrund des sozialen Engagements ist, die Wohnqualität und das nachbarschaftliche Miteinander in den Quartieren zu fördern. Mit dem Sponsoring des Aktionstages "Langen Tafeln Neukölln" unterstreicht das kommunale Wohnungsbauunternehmen sein Engagement für ein lebendiges Miteinander und lebenswerte Nachbarschaften. Darüber hinaus fördert die STADT UND LAND Projekte in den Bereichen Bildung, Integration, Soziales sowie Sport und Kultur. Außerdem stellt das Unternehmen geeignete Räumlichkeiten zu geringen oder symbolischen Mieten für gemeinnützige und sozial engagierte Zwecke zur Verfügung, wirkt aktiv im Quartiersmanagement und beim Aufbau von sozialen Netzwerken mit und unterstützt durch Spenden und Sponsorings verschiedene Aktivitäten von Schulen, Kindertagesstätten, Vereinen, Initiativen und Projekten.

Pressekontakt STADT UND LAND

Frank Hadamczik
Leiter Unternehmenskommunikation und Pressesprecher
Tel.: 030 6892-6205
frank.hadamczikstadtundlandde

Anja Libramm
Stellv. Pressesprecherin
Tel.: 030 6892-6281
anja.librammstadtundlandde

Über die STADT UND LAND

Die STADT UND LAND Wohnbauten-Gesellschaft mbH bewirtschaftet rund 52.500 Wohnungen im eigenen Bestand, mehr als 10.000 weitere Wohnungen im Auftrag Dritter sowie über 870 eigene Gewerbeobjekte und über 250 Gewerbeobjekte im Auftrag Dritter in den Bezirken Neukölln, Treptow-Köpenick, Tempelhof-Schöneberg, Steglitz-Zehlendorf, Charlottenburg-Wilmersdorf und Marzahn-Hellersdorf sowie in Neuenhagen und Fredersdorf und zählt zu den großen städtischen Wohnungsbaugesellschaften Berlins. Der Bestand soll bis 2026 durch Neubau und Ankauf auf insgesamt rund 55.500 Wohnungen wachsen. Stand Q1/2024 befinden sich rund 1.650 Wohnungen mit einem Investitionsvolumen von ca. 441 Mio. Euro im Bau. Kontinuierlich investiert die STADT UND LAND auch in die Sanierung und Modernisierung ihrer Bestände und unterstützt zahlreiche soziale Projekte und Initiativen zur Stärkung der Quartiere.

 

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise